Anmelden

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

FIRMENKREDIT INVESTIEREN ANGEBOT SICHERN Login Kontoübersicht DE EN

Anmelden

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Anmelden DE EN Kreditanfrage stellen Wie funktionierts? Zinsen & Gebühren Voraussetzungen Unsere Kunden Firmenkredit AGB Jetzt registrieren Wie funktionierts? Renditen & Gebühren Aktuelle Kreditprojekte Anleger AGB FAQ Presse Über uns Partner werden Kontakt

Unser Service-Team ist Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr
für Sie da:

(+41)43 508 71 58 ODER info@lendico.ch

OFFENE FRAGEN?

Hier finden Sie Antworten zu allen Themenbereichen

FAQ besuchen »

Fragen und Antworten

Bitte wählen Sie Ihren Fragebereich

Allgemeines Kreditnehmer Anleger

Über Lendico


Die Lendico Schweiz AG betreibt einen transparenten Kreditmarktplatz in der Schweiz. Wir bringen mittelständische Firmen, die eine Finanzierung suchen, ohne Umwege mit privaten und institutionellen Anleger zusammen – und vermeiden so die hohen Kosten traditioneller Banken. Diese Ersparnisse geben wir direkt an unsere Kunden weiter.

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten über Lendico schnell und unkompliziert Ihre Finanzierung zu Top-Konditionen und ohne versteckte Gebühren. Die Auszahlung erfolgt schnell, einfach und sicher. Unsere Kredit-Experten begleiten Sie gerne persönlich und beantworten Ihre Fragen.

Anleger können bei Lendico in individuelle Kreditprojekte investieren, Ihr Portfolio einfach strukturieren und überwachen – und dabei attraktive Renditen verdienen. Lendico übernimmt die Qualitätskontrolle der Kreditprojekte und die technische Abwicklung aller Zahlungsvorgänge.

Die Lendico Schweiz AG mit Sitz in Zürich, ist ein Joint-Venture der Lendico Gruppe und der PostFinance AG. Die Lendico Schweiz AG arbeitet unter Geschäftsführerin Myriam Reinle und Ihrem Team in Zürich.


Lendico als Marktplatz für Privat- und Firmenkredite bringt Kreditnehmer und Anleger direkt zusammen. Das 2013 von Rocket Internet in Berlin gegründete Unternehmen ist inklusive des jetzt in der Schweiz gestarteten Geschäfts in fünf Ländern weltweit tätig. Ursprünglich als reiner Kreditmarktplatz für Privatpersonen gestartet, wurde 2015 das Angebot um Firmenkredite erweitert. Lendico hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einer etablierten Alternative zur Bankfinanzierung entwickelt und wurde bereits mehrfach als bester Kreditmarktplatz ausgezeichnet.


PostFinance gehört zu den führenden Finanzinstituten der Schweiz und sorgt als Marktführerin im Zahlungsverkehr tagtäglich für einen reibungslosen Geldfluss. Ob beim Zahlen, Sparen, Anlegen, Vorsorgen oder Finanzieren – PostFinance begegnet ihren Kundinnen und Kunden auf Augenhöhe, spricht ihre Sprache und bietet ihnen verständliche Produkte zu attraktiven Konditionen. Damit ist sie die ideale Partnerin für alle, die sich einen einfachen Umgang mit Geld wünschen und ihre Finanzen selbstständig bewirtschaften. PostFinance beschäftigt rund 4000 Mitarbeitende in der ganzen Schweiz.


Alle Zahlungsströme werden über die Lendico Stiftung mit Sitz in Zürich abgewickelt. Die Lendico Stiftung wurde errichtet, um die Zahlungsströme vom operativen Geschäft der Lendico Schweiz AG zu trennen. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Lendico Schweiz AG können die den Anlegern zustehenden Rückzahlungen aus Ihren Investitionen weiterhin über die Lendico Stiftung abgewickelt werden. Die Lendico Stiftung untersteht der Eidgenössichen Stiftungsaufsicht und hat sich als Finanzintermedär der Selbstregulierungsorganisation VQF angeschlossen.


Als Revisionsstelle der Lendico Schweiz AG und der Lendico Stiftung wurde die Ernst & Young AG bestimmt.

Im Gegensatz zum traditionellen Bankkredit funktioniert der Lendico-Prozess transparent, unkompliziert und ohne hohe Kosten.

Anders als bei der Bank erhalten Kreditnehmer Kredite schneller, günstiger und ohne Umwege. Als Anleger haben Sie direkte Kontrolle über ihr Portfolio und wofür Ihr Geld verwendet wird. Sie profitieren von attraktiven Renditen in einer Vermögensklasse, zu der üblicherweise nur Banken Zugang haben.

Lendico erhält für die Qualitätskontrolle und die Betreuung während der Laufzeit ein erfolgsbasiertes Entgelt von Anlegern und Kreditnehmern.


Als Kreditnehmer zahlen Sie im Erfolgsfall eine einmalige Lendico-Gebühr zwischen 2 % und 4.5 %, abhängig von Kreditlaufzeit.


Anlegern berechnen wir eine Lendico-Gebühr von 1 % auf jede erhaltene Rückzahlung. Diese Gebühr mindert die jährliche Nettorendite von Anlegern um ca. 0.75 % bei Krediten mit einer Laufzeit von 36 Monaten und um ca. 0.47 % bei Krediten mit einer Laufzeit von 60 Monaten.

Datenschutz und Sicherheit


Ihre Personendaten werden von uns stets mit der gebotenen Diskretion behandelt. Alle Transaktionen und Daten unterliegen hohen Sicherheitsstandards. Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt und sind von Dritten nicht einsehbar. Der korrekte Umgang mit den Daten unserer Kunden wird durch den unabhängigen, externen Datenschutzdienstleister überwacht.

Damit Ihre Daten sicher bei uns ankommen, benutzen wir zur Datenübertragung SSL-Protokolle. Diese sorgen dafür, dass Ihre Daten mit einem speziellen Schlüssel kodiert werden und danach als unlesbarer Datenstrom übertragen werden.

Alle Zahlungsströme werden über die Lendico Stiftung abgewickelt. Die Lendico Stiftung wurde errichtet, um die Zahlungsströme vom operativen Geschäft der Lendico Schweiz AG zu trennen. Daher werden Ihre Zahlungen auch im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Lendico Schweiz AG nicht beeinträchtigt und Sie erhalten weiterhin alle Ihnen zustehenden Rückzahlungen auf Ihr Konto.


Die Lendico Stiftung untersteht der Eidgenössichen Stiftungsaufsicht und hat sich als Finanzintermedär der Selbstregulierungsorganisation VQF angeschlossen. Als Revisionsstelle der Lendico Schweiz AG und der Lendico Stiftung wurde die Ernst & Young AG bestimmt.

Wir veröffentlichen keinerlei interne Unternehmenszahlen unserer Firmenkreditnehmer. Die wirtschaftliche Aufstellung des Unternehmens wird lediglich anhand bestimmter betriebswirtschaftlichen Kennzahlen angegeben. Anleger können die vom Kreditnehmer veröffentlichten Unternehmens- und Projektbeschreibungen einsehen und sich daher informiert entscheiden, ob Sie eine Anlage tätigen möchten. Auf Wunsch der Kreditnehmer ist auch eine weitestgehend anonyme Bewerbung möglich - in diesem Fall holt Lendico zwar alle Informationen ein, jedoch werden nur die wichtigsten Informationen des Unternehmens auf dem Marktplatz präsentiert. Als Faustregel gilt: je mehr Informationen Sie auf der Plattform veröffentlichen, desto schneller und sicherer wird Ihr Projekt von den Anlegern finanziert.


Als Kreditnehmer haben Sie jederzeit den Überblick, welche Ihrer Angaben auf der Lendico-Plattform veröffentlicht werden und welche Angaben privat bleiben: Informationen, die veröffentlicht werden, sind gekennzeichnet.


Anlegerdaten werden nicht veröffentlicht. Sie können anonym in Kreditprojekte Ihrer Wahl investieren.


Anhand unserer Datenschutzerklärung und unseren AGBs können Sie jederzeit genau nachvollziehen, wie wir Ihre Daten verwenden.


Unser Team ist persönlich für Sie da

Sprechen Sie uns an. Gerne beantwortet unser Service-Team Ihre Fragen persönlich oder per E-Mail.
Unsere Kundenbetreuung ist Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da:

(+41) 43 508 71 58 ODER info@lendico.ch

Allgemeine Fragen


Günstige Konditionen: Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche und verzichten auf Filialen oder Markenauftritte. Von diesen Einsparungen profitieren Sie als Unternehmer in Form von günstigen Zinsen und Gebühren.


Schnell und unkompliziert: Klare Prozesse und schnelles Feedback sind uns besonders wichtig. Wir bezeichnen eindeutig die notwendigen Unterlagen und melden uns innerhalb weniger Tage mit einem Angebot. So steht einer schnellen Abwicklung nichts mehr im Wege.


Unabhängig und flexibel: Mit Lendico haben Sie einen kompetenten Partner für Ihre Unternehmensfinanzierung, ganz abseits Ihrer Geschäftsbank. Neben einer optionalen Garantieerklärung, die Ihren Zins reduzieren kann, fordern wir keine weiteren banktypischen Sicherheiten von Ihrem Unternehmen. Darüber hinaus sind Sie völlig flexibel in der Gestaltung Ihrer Finanzierung. Auch vorzeitige Rückzahlungen sind jederzeit kostenlos möglich.

Lendico arbeitet bei der Vergabe von Krediten unter dem mittlerweile etablierten Marktplatzprinzip. Das Lendico-Team vereint unter sich fundierte Erfahrung im Finanzsektor und agiert in der Schweiz unter Geschäftsführerin Myriam Reinle und Ihrem Team in Zürich.


Seit dem Start wurden Unternehmen der Lendico Gruppe mehrfach ausgezeichnet, in Deutschland unter anderem von Focus Money als bester Kreditmarktplatz und von der Vergleichsplattform BankingCheck für den besten Unternehmenskredit.

Der Kredit ist rechtlich nicht an einen Verwendungszweck gebunden. Im partnerschaftlichen Interesse empfehlen wir Transparenz bei der Verwendung. Eine absprachegemässe Verwendung der Finanzierung erhöht die Chancen auf eine Folgefinanzierung.

Egal ob zur Projektinvestition, Warenvorfinanzierung oder Erhöhung der Liquidität: Sie als Unternehmer wissen selbst, wofür der Firmenkredit von Lendico am sinnvollsten genutzt wird. Wir stehen gern als Partner bereit und helfen Ihnen bei der Planung.

Kredit beantragen


Wir unterstützen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. Wichtig für uns: Ihr Unternehmen ist seit mehr als zwei Jahren operativ tätig und hat einen jährlichen Mindestumsatz von CHF 100'000. Zudem kann zur besseren Absicherung des Kredits eine Garantieerklärung von Ihnen als Geschäftsführer oder von einer dritten Partei verlangt werden.

Unser Firmenkredit richtet sich an folgende Rechtsformen: GmbH, AG sowie Einzelunternehmer. Sollte Ihr Unternehmen eine andere Rechtsform haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice.

Wir bieten Unternehmern Firmenkredite zwischen CHF 10'000 und CHF 500'000.

Unsere Kreditlaufzeiten reichen von 1 Jahr bis zu 5 Jahren. Eine vorzeitige Rückzahlung ist jederzeit kostenlos möglich.

Für einen optimalen Bewertungsprozess benötigen wir folgende Daten und Dokumente:
Angaben zur Kreditsumme und Laufzeit des Kredits Name, Anschrift und Rechtsform des Unternehmens Alter und Jahresumsatz des Unternehmens

Wichtige Dokumente zur Prüfung:
Jahresabschlüsse (Bilanz und Erfolgsrechnung) der letzten beiden abgeschlossenen Geschäftsjahre Finanzzahlen des laufenden Geschäftsjahres aus Ihrer Buchhaltung (nicht älter als drei Monate) Auszug aus dem Betreibungsregister

Falls bei eingeschränkt Buchführungspflichtigen nicht vorhanden:
Steuerveranlagungsverfügung und Steuererklärung der letzten beiden abgeschlossenen Geschäftsjahre Kontoauszüge des Hauptgeschäftskontos der letzten drei Monate

Nach Annahme des Kreditangebots benötigen wir zum Abschluss des Kreditvertrags:
Ausweiskopie des Geschäftsführers (bei Kollektivzeichnungsrecht benötigen wir weitere Ausweisdokumente) Ggf. weitere Unterlagen von Garantiegebern

Bei Absicherung des Kredits durch eine Garantieerklärung garantiert z.B. ein Unternehmer die ordnungsgemässe Rückzahlung des Kredits mit seinem Privatvermögen. Damit versichert er glaubhaft, bei der Verwendung des Kredits im Interesse der Firma zu handeln und von der Rückzahlung überzeugt zu sein.

Die Garantie dient somit nicht nur der Sicherheit der Anleger, sondern wirkt sich aufgrund der zinssenkenden Wirkung auch positiv für das Unternehmen aus. Lendico verlangt keine weiteren Sicherheiten von Unternehmen.

Nutzen Sie als Firmenkreditnehmer unseren Kreditrechner und geben Sie Ihre gewünschte Kreditsumme sowie die Laufzeit an. Ihren Antrag können Sie bequem online stellen. Sie erhalten sofort per E-Mail alle weiteren Informationen. Kurz darauf werden wir uns telefonisch bei Ihnen melden und alle nötigen Dokumente und weiteren Schritte besprechen.


Unsere Kreditexperten prüfen Ihre Unterlagen und führen einen kostenlosen Bonitätscheck durch. Innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt Ihrer Dokumente erhalten Sie eine Kreditentscheidung von uns.


Nachdem uns Ihre Zustimmung zu unserem Finanzierungsvorschlag erreicht hat, wird Ihr Kreditprojekt von unseren privaten und institutionellen Anlegern finanziert. Sobald Ihr Kreditprojekt vollständig finanziert wurde und alle Verträge abgeschlossen sind, wird Ihnen die Kreditsumme auf Ihr Geschäftskonto überwiesen.

In welche unserer Bonitätsklassen Ihr Unternehmen fällt, ist abhängig von der geschätzten Ausfallwahrscheinlichkeit Ihres Kredits. Hierfür prüfen unsere erfahrenen Kreditanalysten Ihre eingereichten Unterlagen und führen mit Ihnen ein telefonisches Gespräch um offene Fragen zu klären. Anhand Ihrer Daten und Zahlen beurteilen sie daraufhin, in welche unserer Risikoklassen Ihr Unternehmen eingestuft werden kann.

Finanzierung und Auszahlung


Nachdem wir Ihre Daten und Dokumente erhalten haben, werden diese einem sorgfältigen Prüfprozess durch unsere Kreditanalysten unterzogen. Hierbei werden auch externe Informationsquellen wie Auskunfteien hinzugezogen. Nach umfassender Prüfung Ihrer Unterlagen übermitteln unsere Kreditexperten Ihnen innerhalb weniger Tage eine Kreditentscheidung. Sobald Sie unserem Finanzierungsvorschlag zugestimmt haben, stellen wir Ihr Projekt zur Finanzierung auf unsere Plattform.

Sobald wir Ihre vollständigen Unterlagen erhalten haben, prüfen wir diese innerhalb von 48 Stunden und machen Ihnen einen Finanzierungsvorschlag. Stimmen Sie unserem Finanzierungsvorschlag zu, so kann Ihre Kreditsumme innerhalb von durchschnittlich einer Woche finanziert und ausgezahlt werden. Daher gilt, je schneller Sie uns die nötigen Unterlagen zur Verfügung stellen, desto schneller läuft der Antragsprozess ab.

Lendico hat den Vorteil als Marktplatz eine Vielzahl von privaten und institutionellen Anleger anzusprechen. Diese sind daran interessiert, Projekte aller Art und aus allen Risikoklassen zu finanzieren. Deshalb sind die Chancen zur Vollfinanzierung für gewerblichen Projekte sehr hoch. Allerdings: Eine Garantie zur Finanzierung kann Ihnen Lendico als Marktplatz leider nicht bieten.

Ihr Kredit wird von Anlegern finanziert, die mit Ihrem Geld lieber kleine und mittelständische Unternehmen aus der Schweiz und Liechtenstein unterstützen, als es in abstrakte Finanzprodukte zu investieren. Bei Lendico legen sowohl Privatpersonen als auch institutionelle Anleger Geld an.

Rückzahlung


Die Raten Ihres Kreditprojekts werden jeden Monat direkt per Bankeinzug von Ihrem Konto abgebucht oder von Ihnen per Überweisung übermittelt. Die Lendico Stiftung leitet Ihre Zahlung daraufhin automatisch an die beteiligten Anleger weiter.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihren Kredit schon vor Ende der vereinbarten Laufzeit zurückzuzahlen. Und das ganz ohne Gebühren. Es fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung an, wie es bei Banken häufig üblich ist. So können Sie Ihren Finanzierungsbedarf flexibel an die individuelle Situation Ihres Unternehmens anpassen.

Bei Eintritt von Zahlungsverzug berechnen wir bis zu CHF 50.- pro ausgesprochener Mahnung. Zudem ist Lendico berechtigt, einen Verzugszins in Höhe von bis zu 10 % auf die geschuldete Zahlung geltend zu machen.

Sollten sich Ihre Kontodaten während der Rückzahlungsphase ändern, ist es unbedingt notwendig, dass Sie uns dies mitteilen, damit wir Ihre Rate weiterhin abbuchen können. Hierfür können Sie hier mit uns in Kontakt treten.

Alternativ können Sie uns auch direkt per E-Mail an unternehmen@lendico.ch oder per Post an Lendico Schweiz AG, Talacker 35, CH-8001 Zürich über Ihre Kontoänderung benachrichtigen.

Zinsen und Gebühren


Sie können sich vollkommen kostenlos bei Lendico registrieren und Ihren Kredit beantragen. Zur Bestätigung Ihres Kontos ist eine Verifizierungsüberweisung von CHF 5.- nötig. Die Lendico-Gebühr zahlen Sie erst, wenn Ihr Kreditprojekt vollständig finanziert und bewilligt wurde.

Wir berechnen eine einmalige Lendico-Gebühr für unsere Dienstleistungen in Höhe von 2 - 4.5 % des Nettokreditbetrags je nach Laufzeit. Die Lendico-Gebühr wird Ihrem Gesamtfinanzierungsbetrag hinzugefügt, wird allerdings nicht ausgezahlt. Eine Beispielrechnung: Sie haben einen Kredit von CHF 50'000 angefragt. Für unsere Dienstleistung berechnen wir Ihnen eine Gebühr in Höhe von CHF 1'000. Der Gesamtfinanzierungsbedarf beträgt nun CHF 51'000 und wird von unseren Anlegern finanziert. Nachdem Sie Ihren Kreditvertrag unterschrieben haben, wird Ihnen der Nettobetrag von CHF 50'000 direkt auf Ihr Konto überwiesen.


Bei vorzeitiger Rückzahlung fallen keine zusätzlichen Kosten an. Es gibt bei uns keine versteckten Gebühren.

Ihr Zinssatz wird individuell berechnet und hängt von der Bonität Ihres Unternehmens sowie der gewünschten Laufzeit Ihres Kredits ab.

Die Lendico-Gebühr wird von Ihrem Kreditbetrag abgezogen, bevor dieser auf Ihr Geschäftskonto überwiesen wird.

Nein. Die Kreditanfrage und die Prüfung Ihres Antrags sind für Sie vollkommen kostenlos.

Datensicherheit


Auf unserer Plattform erscheint für die Finanzierung Ihres Projektes durch unsere Anleger eine Kurzbeschreibung Ihres Kreditprojektes und Unternehmens. Diese Daten sind nur für angemeldete Anleger sichtbar und auch nur, sofern Sie der Anzeige dieser Daten zuvor zugestimmt haben. Wir veröffentlichen keinerlei interne Unternehmenszahlen unserer Firmenkreditnehmer. Die wirtschaftliche Aufstellung des Unternehmens wird lediglich anhand bestimmter betriebswirtschaftlicher Kennzahlen angegeben.



Auf Wunsch ist auch eine weitestgehend anonyme Bewerbung möglich - in diesem Fall holt Lendico zwar alle Informationen ein, jedoch werden nur die wichtigsten Informationen des Unternehmens auf dem Marktplatz präsentiert. Als Faustregel gilt: je mehr Informationen Sie auf der Plattform veröffentlichen, desto schneller und sicherer wird Ihr Projekt von den Anlegern finanziert.



Als Kreditnehmer haben Sie jederzeit den Überblick, welche Ihrer Angaben auf der Lendico-Plattform veröffentlicht werden und welche Angaben privat bleiben: Informationen, die veröffentlicht werden, sind deutlich gekennzeichnet.

Ihre persönlichen Daten werden von uns stets mit der gebotenen Diskretion behandelt. Wir nutzen Ihre Daten ausschliesslich zur Bonitätsermittlung. Alle Transaktionen und Daten unterliegen hohen Sicherheitsstandards. Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt und sind von Dritten nicht einsehbar. Der korrekte Umgang mit den Daten unserer Kunden wird durch einen unabhängigen, externen Datenschutzdienstleister überwacht.


Anhand unserer Datenschutzerklärung und unseren AGBs können Sie jederzeit genau nachvollziehen, wie wir Ihre Daten verwenden.

Unser Team ist persönlich für Sie da

Sprechen Sie uns an. Gerne beantwortet unser Service-Team Ihre Fragen persönlich oder per E-Mail.
Unsere Kundenbetreuung ist Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da:

(+41) 43 508 71 97 ODER unternehmen@lendico.ch

Allgemeine Fragen


In Zeiten von Negativzinsen und volatilen Aktienmärkten bietet Lendico Anlegern die Chance, direkt in kleine und mittelständische Schweizer Unternehmen (KMU) zu investieren und so gute Renditen zu erzielen – ganz nach Ihrer individuellen Anlagestrategie.

Als Kreditmarktplatz bringt Lendico Anleger mit Firmenkreditnehmern zusammen. Dabei verzichten wir auf die ineffiziente Kostenstruktur traditioneller Banken und geben die so erzielten Ersparnisse in Form von attraktiven Renditen direkt an die Anleger weiter. Erstellen Sie einfach und transparent Ihr persönliches Portfolio und behalten Sie die volle Kontrolle über das Risiko und die Auswahl Ihrer Investitionen.

Über Lendico kann grundsätzlich jeder Geld anlegen, der volljährig ist und ein Konto sowie einen Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein hat.

Registrierung


Die Registrierung über das Anmeldungsformular auf der Lendico.ch-Webseite dauert nur wenige Minuten. Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie die Projekte auf der Plattform einsehen. Damit Sie in Projekte investieren können, müssen Sie zunächst die zur Freischaltung Ihres Kontos nötigen Unterlagen einreichen und eine Identifikationszahlung von CHF 5.- durchführen. Die Sicherheitsüberprüfungen können bis zu 2 Werktage in Anspruch nehmen. Sobald Ihr Konto verifiziert und freigeschaltet wurde, können Sie Anlagen tätigen.

Wir benötigen Ihre Bankdaten zur Identifikation Ihrer Person sowie zur Abwicklung der Zahlungsprozesse. Wird ein Kreditprojekt, in das Sie investieren, vollständig finanziert, überweisen Sie Ihren Anlagebetrag von Ihrem angegebenen Referenzkonto. Danach fliessen die monatlichen Tilgungs- und Zinsrückzahlungen über die Kreditlaufzeit verteilt auf dieses Konto.

Geld anlegen


Sobald nach der kompletten Verifizierung Ihr Anlegerkonto freigeschaltet wurde, können Sie in Kreditprojekte investieren. Wir leiten Sie durch den gesamten Anlageprozess und informieren Sie rechtzeitig über alle nötigen Schritte. Unter dem Menüpunkt „Geld anlegen“ finden Sie eine Übersicht aller aktuellen Kreditprojekte, die Sie nach Kreditbetrag, Laufzeit und Zinssatz filtern können. Um in Kreditprojekte zu investieren, klicken Sie einfach auf ‚Anlegen‘ und geben Ihren gewünschten Anlagebetrag ein.


In Ihrem Nutzerkonto finden Sie eine genaue Übersicht der Renditen und Rückzahlungen, die Sie von Ihrer gewählten Anlage erwarten können. Sobald Sie Ihr Gebot bestätigt haben, senden wir Ihnen einen Forderungskaufvertrag per E-Mail zu. Diesen müssen Sie annehmen, damit Ihr Gebot bindend wird. Dazu klicken Sie einfach auf die Schaltfläche ‚Gebot kostenpflichtig abgeben‘. Wird ein von Ihnen unterstütztes Kreditprojekt vollständig finanziert, erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung, den von Ihnen gebotenen Betrag zu überweisen.

Sobald Sie ein Gebot abgegeben haben, schicken wir Ihnen einen Forderungskaufvertrag per E-Mail. Um Ihr Gebot verpflichtend abzuschliessen, müssen Sie diesen noch per Klick auf das Feld ‚Gebot kostenpflichtig abgeben‘ akzeptieren. Wird das Kreditprojekt vollständig finanziert, erhalten Sie eine E-Mail mit allen nötigen Informationen zur Überweisung Ihres Investitionsbetrags. Die Abwicklung der Zahlungsströme erfolgt über die Lendico Stiftung.

Bei Lendico können Sie das Risikolevel Ihres Portfolios individuell auf Ihre Anlagestrategie abstimmen. Alle Kreditnehmer werden je nach Risikoeinschätzung in die Lendico-Klassen A bis E eingeteilt. Die Zinssätze der Anlageprojekte sind an die jeweilige Lendico-Klasse der Kreditnehmer angepasst und decken eine weite Spannbreite ab. Dies ermöglicht Ihnen, Anlagen auf Basis Ihrer eigenen Risikobereitschaft auszuwählen und so Ihr Portfolio ganz individuell zu gestalten.

Ihr Konto gibt Ihnen Zugriff auf alle Anleger-Funktionen bei Lendico: Vergleichen Sie Kreditprojekte und erweitern Sie Ihr Portfolio. Gleichzeitig dient das Anlegerkonto auch als zentraler Knotenpunkt für alle Informationen Ihrer Anlagen: So behalten Sie die Entwicklung Ihres Portfolios stets im Blick.

Die Kreditprojekte auf der Lendico-Plattform werden nach steigendem Risiko in die fünf Bonitätsklassen A bis E eingeteilt. Diese Einteilung soll Ihnen dabei helfen, Ihr Portfolio genau auf Ihre Risikobereitschaft abzustimmen. Als Mass für das Risiko eines Kreditprojekts dient die geschätzte Wahrscheinlichkeit, dass der entsprechende Kreditnehmer ausfällt, d.h. seine Raten nicht zurückzahlt. Um dem grösseren Risiko der Anleger Rechnung zu tragen, fallen die Zinssätze für risikoreichere Bonitätsklassen höher aus.

Die Mindestanlage für einzelne Kreditprojekte beträgt CHF 1'000. Einen Maximalbetrag gibt es nicht. Sie können Ihr Anlegerkonto eröffnen, ohne direkt Geld anlegen zu müssen.

Rendite


Die Rückzahlungen aus Ihren Investitionen werden jeden Monat direkt auf Ihr angegebenes Bankkonto überwiesen.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Ihre Bankverbindung geändert haben sollte. Kontaktieren Sie uns dazu bitte hier.

Alternativ erreichen Sie uns auch per E-Mail an investor@lendico.ch oder per Post an Lendico Schweiz AG, Talacker 35, CH-8001 Zürich.

Der Zinssatz eines jeden Projekts ist angepasst an das Ausfallrisiko des jeweiligen Kreditnehmers und die Laufzeit des Kredits. Lendico bewertet alle Kreditprojekte mithilfe eines eigens entwickelten Risiko-Algorithmus und ergänzt die Daten des Unternehmens zudem noch mit Daten von externen Kreditbüros. Durch den Risikobewertungsprozess können die Ausfallrisiken der Kreditprojekte eingeschätzt und die Kreditqualität kontrolliert werden. Unsere erfahrenen Kreditanalysten prüfen jede einzelne Kreditanfrage im Detail. Aus der Kreditprüfung ergibt sich die Risikoklasse und der Zinssatz eines Projekts.

Die maximale Rendite, die Sie mit einem Kreditprojekt erzielen können, hängt sowohl von der Lendico-Klasse des Kreditnehmers als auch von der Laufzeit des Kredits ab. Je höher die Lendico-Klasse des Kreditnehmers (und damit das Risiko eines Ausfalls), desto höhere Zinsen erhalten Sie auf Ihre Anlage. In Ihrem Anleger-Konto finden Sie eine Übersicht der errechneten Rendite aus Ihren getätigten Anlagen.

Eine volle Übersicht aller Zinssätze nach Lendico-Klasse und Laufzeit finden Sie auf unserer Renditen & Gebühren-Seite. Die dort ausgewiesenen Renditen berücksichtigen ein erwartetes Ausfallrisiko. Bitte beachten Sie, dass es trotz sorgfältiger Prüfung der Kreditanträge und aktivem Forderungsmanagement zu einem (Teil-)Verlust des investierten Kapitals kommen kann. Um ihr Gesamtrisiko zu reduzieren, raten wir unseren Anlegern daher generell dazu, Ihre Anlagen auf möglichst viele Kreditprojekte zu verteilen.

In Ihrem Anlegerkonto sehen Sie ab dem ersten Zahlungseingang Ihre Jährliche Nettorendite (JNR). Diese reflektiert alle bis zum aktuellen Datum tatsächlich erhaltenen Zahlungen unter Berücksichtigung der Service-Gebühr und gibt somit die bisherige Entwicklung Ihrer gesamten Investitionen wieder. Die JNR gibt jedoch keinen Aufschluss über die Qualität Ihres Portfolios oder dessen zukünftige Entwicklung.

Die Berechnung erfolgt in folgenden Schritten:
Für einen speziellen Kredit, in den Sie investiert haben, werden zunächst alle in der aktuellen Periode erhaltenen Zahlungen addiert. Anschliessend wird diese Rechnung für alle zurückliegenden Perioden und alle Ihre Kredite durchgeführt. Dann wird für jeden Kredit die Summe der jeweils bis zum Zahltag ausstehenden Kreditbeträge gebildet. Diese Summen werden ebenfalls für alle Ihre Investments aufaddiert. Nun wird die Gesamtsumme der Zinserträge durch die Gesamtsumme der ausstehenden Kreditbeträge dividiert. Schlussendlich wird der errechnete Wert noch annualisiert, d.h. mit 12 multipliziert.
Die Jährliche Nettorendite kann niedriger ausfallen, wenn der Kreditnehmer den Kredit nicht vollständig zurückzahlt oder er seinen Kredit vorzeitig ablöst. Da Einmalzahlungen nicht berücksichtigt werden, kann die tatsächliche Jährliche Nettorendite aber auch höher ausfallen, wenn Sie einen Bonus von Lendico bekommen.

Im Falle einer verspäteten Rate oder eines Zahlungsausfalls übernimmt Lendico das Forderungsmanagement. Liegt eine Garantieerklärung vor, kontaktiert Lendico die Garanten und kümmert sich um die Begleichung der Zahlungen. Sollte der Kreditnehmer auch nach wiederholten Mahnungen seine Raten nicht begleichen, kann der Fall an ein Inkassounternehmen abgegeben werden. So erreichte Zahlungen werden an Sie weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass trotz sorgfältiger Prüfung und aktivem Forderungsmanagement eine Anlage immer mit einem gewissen Risiko behaftet ist. Um Ihr Risiko zu reduzieren, raten wir Ihnen, Ihre Gesamtanlage auf verschiedene Kreditprojekte zu verteilen.

Gebühren


Zur Freischaltung des Anlegerkontos tätigen Anleger eine einmalige Verifikationsüberweisung von CHF 5.-. Eine Gebühr wird erst fällig, wenn Sie Rückzahlungen aus Ihren getätigten Anlagen erhalten. Als Anleger berechnen wir Ihnen eine Lendico-Gebühr von 1.0 % auf jede erhaltene Zahlung.


Ein Beispiel: Die monatliche Gesamtsumme aller Zahlungen aufgrund Ihrer Anlagen beträgt CHF 300.-. CHF 297.- werden direkt auf Ihr Konto überwiesen, die anfallende Service-Gebühr von CHF 3.- wird einbehalten.

Die Lendico-Gebühr von 1.0 % pro Rückzahlung von Ihren Anlagen wird automatisch abgezogen, bevor Ihnen die Zahlung auf Ihr Konto überwiesen wird.

Sicherheit


Seit der Gründung in 2013 hat Lendico einen ausgefeilten Auswahlprozess entwickelt, um die Sicherheit Ihrer Anlage zu maximieren. Jedes Kreditprojekt bei Lendico unterliegt einer gewissenhaften Prüfung, bevor es bewilligt und freigeschaltet werden kann. Jeder Kreditnehmer muss seine Identität und finanzielle Situation detailliert nachweisen. So überprüfen wir, ob Kreditnehmer in der Lage sind, die monatlichen Zahlungen zu bewältigen. Umgehend abgelehnt werden zum Beispiel Unternehmen mit stark negativer Geschäftsentwicklung.

Unsere Risikoprüfung erlaubt, das Ausfallrisiko eines Kreditprojekts präzise einzuschätzen und so die Renditechancen Ihrer Anlage zu bestimmen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Geldanlage trotz aller Vorkehrungen mit dem Risiko eines Ausfalls verbunden ist. Um Ihr Verlustrisiko zu reduzieren, sollten Sie Ihr Portfolio ausreichend diversifizieren und Ihre Geldanlage auf eine Vielzahl von Kreditprojekten verteilen.

Die Zahlungsprozesse aller über Lendico abgeschlossenen Kredite und Investitionen werden über die unabhängige Lendico Stiftung abgewickelt. Dadurch können die Ihnen zustehenden Rückzahlungen auch im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Lendico Schweiz AG weiter abgewickelt werden.

Ihre Personendaten werden von uns stets mit der gebotenen Diskretion behandelt. Der korrekte Umgang mit den Daten unserer Kunden wird durch einen unabhängigen, externen Datenschutzdienstleister überwacht. Alle Transaktionen und Daten unterliegen hohen Sicherheitsstandards. Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt und sind von Dritten nicht einsehbar. Die Daten unserer Anleger werden nicht veröffentlicht – Sie können anonym in Kreditprojekte Ihrer Wahl investieren.


Anhand unserer Datenschutzerklärung und unseren AGBs können Sie jederzeit genau nachvollziehen, wie wir Ihre Daten verwenden.

Begriffe und Kennzahlen


Die Eigenkapitalquote gibt an, wie hoch der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital eines Unternehmens ist. Je höher die Eigenkapitalquote, umso höher ist die finanzielle Stabilität des Unternehmens.

Die Kapitalrendite wird auch ROI (Return on Investment) genannt. Sie ergibt sich als Produkt aus den Faktoren Umsatzrendite und Kapitalumschlag. Sofern möglich werden die Faktoren um betriebsfremde Bestandteile bereinigt.

Die Entschuldungsdauer gibt an, in wie vielen Jahren ein Unternehmen das Fremdkapital zurückzahlen könnte, wenn das EBITDA (Erträge vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) ausschließlich zur hierfür verwendet wird.

Der Zinsdeckungsgrad zeigt die Fähigkeit eines Unternehmens, Zinsen auf seine ausstehenden Schulden zu zahlen. Je höher der Zinsdeckungsgrad, umso leichter kann das Unternehmen die Zinsen aus dem im operativen Geschäft erwirtschafteten Ergebnis bedienen.

Mit der operativen Effizienz wird das Verhältnis der kurzfristigen Verbindlichkeiten in Bezug zu den Nettoumsätzen ermittelt. Dies erlaubt eine Einschätzung des notwendigen Kapitaleinsatzes zur Betreibung des Geschäftsmodells.

Das Umsatzwachstum bezeichnet die prozentuale Veränderung des Umsatzes eines Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr.

Unser Team ist persönlich für Sie da

Sprechen Sie uns an. Gerne beantwortet unser Service-Team Ihre Fragen persönlich oder per E-Mail.
Unsere Kundenbetreuung ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da:

(+41) 43 508 71 98 ODER investor@lendico.ch

lendico.com lendico.nl lendico.at lendico.ch lendico.de lendico.com.br So funktionierts » Karriere » Kontakt » Über uns » Presse » Partner »

OFFENE FRAGEN?

Hier finden Sie Antworten zu allen Themenbereichen

FAQ BESUCHEN »
Copyright 2017 Lendico Schweiz AG / Alle Rechte vorbehalten.

AGB Kreditnehmer | AGB Anleger | Datenschutz | Impressum