Anmelden

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

FIRMENKREDIT INVESTIEREN ANGEBOT SICHERN Login Kontoübersicht DE EN

Anmelden

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Anmelden DE EN Kreditanfrage stellen Wie funktionierts? Zinsen & Gebühren Voraussetzungen Unsere Kunden Firmenkredit AGB Jetzt registrieren Wie funktionierts? Renditen & Gebühren Aktuelle Kreditprojekte Anleger AGB FAQ Presse Über uns Partner werden Kontakt

Unser Service-Team ist Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr
für Sie da:

(+41)43 508 71 58 ODER info@lendico.ch

OFFENE FRAGEN?

Hier finden Sie Antworten zu allen Themenbereichen

FAQ besuchen »

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Personendaten, die Sie uns, der Lendico Schweiz AG, Talacker 35, CH-8001 Zürich, eingetragen im Handelsregister Zürich, Unternehmensidentifikationsnummer CHE - 253.344.597, (nachfolgend „wir“ oder „uns“) bei Nutzung unseres Marktplatzes für Kredite www.lendico.ch (nachfolgend „LENDICO“ oder „Website“) anvertrauen (nachfolgend die „Daten“), ist uns sehr wichtig.

Wir bearbeiten Ihre Daten daher gemäss der nachfolgenden Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“) und den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch. Sie gibt Ihnen Auskunft darüber, welche Daten wir erheben und wie wir diese weiter bearbeiten und nutzen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Bearbeitung von Personendaten beim Besuch der Webseite (Teil A) und für die Bearbeitung von Personendaten bei der Nutzung der von LENDICO angebotenen Dienstleistungen durch Kreditnehmer inklusive der Bearbeitung von Daten von Garanten (Teil B) und durch Anleger (Teil C). Teil D regelt schliesslich die gemeinsame Bearbeitung von Kreditnehmer-, Anleger- und Garantendaten.

Mit der Nutzung von LENDICO und gegebenenfalls der Registrierung eines Profils oder eines Nutzerkontos stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der darin beschriebenen Bearbeitung der Daten zu.


Teil A: Regelungen für alle Besucher von LENDICO

1. Datenbearbeitung durch Cookies

LENDICO verwendet sogenannte „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Zugriffsgerät (PC o.Ä.) gespeichert werden. Cookies dienen insbesondere dazu, Ihr genutztes Zugriffsgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und unter Verwendung der untenstehenden Dienste zu analysieren, wann Sie zuletzt welche Seiten von LENDICO besucht haben. Dabei wird lediglich das verwendete Zugriffsgerät, nicht aber die Person des Nutzers identifiziert. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und werden auch nicht mit diesen verknüpft.

Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, ändern Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen entsprechend. In der Menüleiste Ihres Browsers wird Ihnen über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie bereits erhaltene Cookies löschen und die Speicherung neuer Cookies abweisen können. Möglicherweise stehen Ihnen in diesem Falle nicht alle Funktionen von LENDICO zur Verfügung.


2. Datenbearbeitung zur Nutzungsanalyse und zu Marketingzwecken

2.1 Google Universal Analytics

Wir benutzen Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Universal Analytics verwendet Cookies (s.o.). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung von LENDICO werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Ergänzung des Universal Analytics Codes auf LENDICO um den Code „gat._anonymizeIp();“wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung von LENDICO auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf LENDICO zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von LENDICO und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Universal Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von LENDICO vollumfänglich werden nutzen können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung von LENDICO bezogenen Daten sowie deren Übersendung an und Bearbeitung durch Google ferner verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können schliesslich die Erfassung durch Universal Analytics durch Klicken auf folgenden Link widersprechen; hierdurch wird ein sogenanntes Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser installiert, das eine Erfassung durch Universal Analytics zukünftig verhindert. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Ihre Browser-Einstellungen nicht ein Speichern des Opt-Out-Cookies verhindern und dass Sie das Opt-Out-Cookie nicht löschen.

Wir nutzen Universal Analytics ferner dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager unter www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren.

Wir verwenden verwendet darüber hinaus das Online-Werbeprogramm Google AdWords, das von Google in den USA betrieben wird und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking.


2.2 Crazy Egg

Wir benutzen ferner den Webanalysedienst Crazy Egg der Crazy Egg, Inc., 16220 Ridgeview Lane, La Mirada, CA, 90638 USA (nachfolgend „Crazy Egg“). Crazy Egg zeichnet einige Ihrer Mausbewegungen und Klicks auf, wenn Sie LENDICO besuchen. Dadurch können Bewegungsmuster stichprobenartig abgespielt und daraus potentielle Verbesserungen für die Seite abgeleitet werden. Die Aufzeichnung erfolgt unter Verwendung von Pseudonymen. In unserem Auftrag wird Crazy Egg diese Informationen benutzen, um Nutzungsprofile und Reports über die Aktivitäten auf LENDICO zusammenzustellen. Sie können einer Analyse der Nutzung von LENDICO durch Crazy Egg widersprechen und diese verhindern, indem Sie die Konfiguration Ihres Zugriffsgeräts anpassen. Eine Anleitung hierzu finden Sie hier: www.crazyegg.com/opt-out.

Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Bearbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Crazy Egg sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter www.crazyegg.com/terms bzw. unter www.crazyegg.com/privacy.


2.3 Mouseflow

Wir verwenden zudem das Webanalyse-Tool Mouseflow der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche unserer Nutzer aufzuzeichnen, wobei die jeweilige IP-Adresse nur in pseudonymisierter Form verwendet wird. In unserem Auftrag entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht, einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen; hiermit wird der Zweck verfolgt, aus den Protokollen potentielle Verbesserungen für die Website abzuleiten. Die Informationen sind dabei nicht personenbezogen und werden nicht weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung mittels dieses Tools nicht wünschen, können Sie dieser widersprechen und die Funktion unter dem folgenden Link deaktivieren: www.mouseflow.de/opt-out/.

Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Bearbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Mouseflow sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter www.mouseflow.de/agb/ bzw. unter http://mouseflow.de/datenschutz/.


2.4 Retargeting

Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung individualisierter Werbung für den Nutzer interessanter ist, als zufällig gestreute Werbung. Auf Basis der Cookies-Technologie sammeln wir Informationen über Ihre Aktivitäten auf LENDICO (z.B. über Ihr Surfverhalten und besuchte Unterseiten der Internet-Angebote) und verwendet diese zur Optimierung der Werbung und des gesamten Onlineangebotes (sogenanntes „Retargeting“). Das Retargeting ermöglicht es uns, auf Internetseiten unserer Werbepartner gezielt Nutzer mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unser Angebot interessiert haben.

Die Daten werden nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein einer pseudonymisierter Auswertung der Nutzung der Homepage. Die Daten werden auch zu keiner Zeit mit gegebenenfalls vorhandenen personenbezogenen Daten verknüpft. Um dies auszuschliessen, werden sämtliche Daten von Anfang an pseudonymisierter gespeichert, so dass eine persönliche Identifikation ausgeschlossen ist. Ihre aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse wird dabei nicht gespeichert.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, ändern Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen entsprechend, indem Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrer Festplatte nicht zulassen. Für weitere Informationen dazu und zu Cookies im Allgemeinen lesen Sie bitte den obigen Abschnitt „Verwendung von Cookies“.


3. Bearbeitung zur Betrugsvermeidung (Device Ident)

Wir verwenden für den Betrieb von LENDICO die Services des IT-Security-Dienstleisters Device Ident GmbH (nachfolgend „Device Ident“). Sämtliche Kommunikation zwischen uns und Device Ident erfolgt ausschliesslich zur Vermeidung von Betrugsfällen bei der Nutzung von LENDICO.

Device Ident erhebt und bearbeitet von unseren Nutzern mithilfe von Cookies und Tracking-Technologien in pseudonymisierter Form spezifische Daten zur Ausstattung des vom Nutzer verwendeten Endgerätes (nachfolgend „gerätespezifische Daten“), Rohdaten aus der TCP/IP-Verbindung und Daten über die Nutzung von LENDICO. Technisch bedingt wird dabei zunächst auch die IP-Adresse des Gerätes des Nutzers von Device Ident erhoben und bearbeitet, diese wird aber innerhalb weniger Sekunden bei Device Ident chiffriert. Die Informationen werden bei Device Ident in einer Datenbank zur Betrugsvorsorge hinterlegt.

Wenn der Nutzer durch Registrierung auf LENDICO einen Nutzungsvertrag abschliesst oder anbahnt, rufen wir aus der Datenbank von Device Ident eine Risikobewertung ab, die dort für das vom Nutzer verwendete Endgerät hinterlegt wurde. Diese Risikobewertung basiert unter anderem auf Informationen dazu, (i) ob das Endgerät des Nutzers aktuell oder zurückliegend über eine Proxy-Verbindung kommuniziert bzw. kommuniziert hat, (ii) ob das Endgerät sich zuletzt über verschiedene Internet-Service-Provider eingewählt hat, (iii) ob das Endgerät eine häufig wechselnde Geo-Referenz aufwies oder aufweist, (iv) wie viele Internet-Transaktionen über das Gerät innerhalb der letzten Zeit getätigt wurden (dabei ist jedoch für uns nicht erkennbar, um welche Art von Transaktionen es sich handelte), und (v) wie wahrscheinlich es ist, dass das in der Device Ident-Datenbank hinterlegte Endgerät tatsächlich dasjenige des Nutzers ist. Das Ergebnis dieser Risikobewertung unterstützt uns dabei, Betrugsversuche auf LENDICO zu verhindern. Die Daten werden jedoch von uns nicht als alleiniges Kriterium für die Durchführung oder den möglichen Abbruch der Registrierung oder des Freischaltens eines Kreditprojekts herangezogen.

Ferner übermitteln wir an Device Ident Daten, soweit uns bekannt wird, dass ein Nutzer uns gegenüber einen Eingehungsbetrug begangen hat oder zu begehen versucht hat. An Device Ident werden dabei lediglich diese Tatsache sowie die jeweiligen gerätespezifischen Daten des Nutzers übermittelt, nicht jedoch Name, Anschrift oder ähnliche Kontaktdaten des Nutzers.


4. Bearbeitung zur Einbindung von Social Plugins

LENDICO nutzt sogenannte Social Plugins (nachfolgend „Plugins“) wie nachfolgend aufgeführt:


4.1 Facebook

LENDICO nutzt Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com. Dadurch können Sie z.B. bequem Ihren „Facebook-Freunden“ LENDICO empfehlen. Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (nachfolgend „Facebook“) betrieben.

Wir verwenden auf unserer Plattform zu Ihrem Schutz eine sogenannte 2-Klick Version des Plugins. Das Plugin auf LENDICO ist also zunächst inaktiv. Sobald Sie dieses durch Anklicken des Facebook-Buttons (weisses „f“ auf grauer Kachel) aktiviert haben, baut es über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit Facebook auf und übermittelt an Facebook die URL der Seite von LENDICO, die das Plugin enthält. Sind Sie zeitgleich bei Facebook eingeloggt, können der Besuch von LENDICO sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Plugins (z.B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Benutzer-Konto bei Facebook zugeordnet und von Facebook gespeichert, bearbeitet bzw. genutzt werden. Facebook erfährt dabei Ihre IP-Adresse, was selbst dann nicht auszuschliessen ist, wenn Sie gar kein Facebook-Profil haben. In bestimmten Fällen versucht Facebook zusätzlich, einen Cookie auf Ihrer Festplatte zu speichern. Sie können die Speicherung dieses Cookies durch die Einstellungen Ihres Browsers verhindern; dies kann jedoch zu Störungen beim Besuch auf LENDICO führen. Wenn Sie ein Plugin benutzen, indem Sie z.B. den Facebook-Button nach Aktivierung ein zweites Mal betätigen oder über das Plugin einen Text absenden, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser an Facebook übermittelt und von Facebook gespeichert.

Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Bearbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook verweisen wir auf die Facebook-Datenschutzrichtlinien: www.facebook.com/policy.php. Dort finden Sie ausserdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in Ihrem persönlichen Facebook-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihre damit zusammenhängenden Rechte.

Das Ausloggen bei Facebook verhindert die Zuordnung der Daten zum Facebook-Profil.


4.2 Google Plus „+1“-Schaltflächen

Wir nutzen auch die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben wird. Diese Plugins sind erkennbar anhand eines weissen Buttons mit dem Zeichen „+1“. Die Varianten der Google „+1“-Schaltfläche können hier eingesehen werden: www.google.com/intl/de/webmasters/+1/button/index.html. Auch das Google Plus-Plugin verwenden wir zu Ihrem Schutz in einer 2-Klick Version. Wenn Sie eine Seite unserer Plattform besuchen, in die eine solche Schaltfläche eingebunden ist und Sie das Plugin durch einen ersten Klick aktiviert haben, wird Ihr Browser veranlasst, eine Verbindung zu Google aufzubauen.

Die Google „+1“-Schaltfläche wird mit Hilfe der Script-Sprache JavaScript direkt von Google in die Webseite geladen, wobei eine direkte Kommunikation zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google stattfindet. Wir haben keinen Einfluss auf die Inhalte der Kommunikation, unter Umständen werden Daten wie Zeitpunkt des Webseitenaufrufs, Ihre IP-Adresse und weitere Personendaten übertragen. Weitere Informationen über Art und Verwendung der übertragenen Daten finden Sie unter www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Wenn Sie das Plugin ein zweites Mal betätigen, wird eine entsprechende Information von Ihrem Browser an Google übermittelt und von Google gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Bearbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der „+1“-Schaltfläche: www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Auch wenn Sie kein öffentliches Google-Profil besitzen, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Google bei dem Aktivieren der Schaltfläche auf unserer Webseite Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.


4.3 Twitter-Schaltflächen

LENDICO nutzt auch Twitter-Buttons von twitter.com, welche von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA (nachfolgend „Twitter“) betrieben werden. Der jeweilige Button ist mit dem „Twitter“-Logo und dem Zusatz „Tweet“ gekennzeichnet. Auch den Twitter-Button nutzen wir in Form einer 2-Klick Lösung.

Wenn Sie eine Seite von LENDICO aufrufen, auf welcher ein solches Twitter-Plugin eingebaut ist und Sie dies durch einen ersten Klick aktiviert haben, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Button wird von Twitter direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Buttons erhält Twitter die Information, dass die entsprechende Seite des Internetauftritts aufgerufen wurde. Ist der Besucher der jeweiligen Webseite zum Zeitpunkt seines Besuchs bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch dem Twitter-Konto des Nutzers zuordnen. Klicken Sie den Button ein zweites Mal an, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Bearbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie die diesbezüglichen Rechte des Nutzers und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre sind den diesbezüglichen Datenschutzhinweisen von Twitter unter http://twitter.com/privacy zu entnehmen. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.


5. Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden bei Nutzung von LENDICO nur in verschlüsselter Form übertragen. Zur Verschlüsselung nutzen wir das Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zwar kann niemand einen absoluten Schutz garantieren, wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme jedoch durch hohe technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.


6. Bearbeitung zur Werbung

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Übersendung von Informationen mit werblichem Charakter erteilt haben, können wir Ihre E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer, Telefonnummer und/oder Postanschrift zum Zwecke der Übersendung entsprechender Informationen im Zusammenhang mit Finanzierungs- oder Anlagemöglichkeiten in Bezug auf Kreditprojekte auf LENDICO nutzen (wie etwa Newsletter etc.).

Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen und Ihre diesbezügliche Einwilligung beschränken oder gänzlich widerrufen. Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail) an widerruf@lendico.ch reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.


Teil B: Regelungen für Kreditnehmer und -vertreter

1. Beschaffung von Daten des Kreditnehmers

Bei der Registrierung als Kreditnehmer auf LENDICO erheben wir die folgenden Personendaten und speichern sie im Nutzerprofil (nachfolgend „Kreditnehmer-Daten“):

In Bezug auf den Kreditnehmer: Firma, Rechtsform, Handelsname (optional), Firmen-Website (optional), Adresse, seit wann der Kreditnehmer an dieser Adresse domiziliert ist, die frühere Adresse (falls der Kreditnehmer unter der aktuellen Adresse weniger als 24 Monate domiziliert ist), E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n), soweit vorhanden: Unternehmensidentifikationsnummer, Mehrwertsteuernummer (optional) sowie die Bankverbindung des Kreditnehmers (Kontoinhaber, BIC, IBAN);

In Bezug auf den/die Zeichnungsberechtigte(n) des Kreditnehmers: Vornamen, Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort/-land, Staatsangehörigkeit(en), Funktion im Unternehmen und Adresse, seit wann der Kreditnehmer an dieser Adresse domiziliert ist, die frühere Adresse (falls der Kreditnehmer unter der aktuellen Adresse weniger als 24 Monate domiziliert ist), E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n),

Im Zusammenhang mit der Registrierung des Nutzerkontos des Kreditnehmers: die IP-Adresse, von der die Registrierung sowie weitere Zugriffe erfolgen, das Passwort (in verschlüsselter Form) zur Authentifizierung des Kreditnehmers auf LENDICO.

Wir bearbeiten und nutzen Ihre Kreditnehmer-Daten, soweit dies für die ordnungsgemässe Erfüllung unseres Vertrages über die Nutzung von LENDICO erforderlich ist, was auch Plausibilitätskontrollen wie bspw. durch Überprüfung der Existenz der von Ihnen angegebenen Adresse anhand öffentlich zugänglicher Quellen und die Kontaktaufnahme mit dem Kreditnehmer zwecks Überprüfung Ihrer Daten beinhalten kann. Soweit Sie uns explizit eine weitergehende Einwilligung in die Bearbeitung oder Nutzung der Daten für werbliche oder andere Zwecke erteilt haben, findet auch eine entsprechende Nutzung bzw. Bearbeitung statt.


2. Beschaffung von Daten des Kreditnehmer-Vertreters

Bei der Registrierung als Kreditnehmer-Vertreter auf LENDICO erheben wir die folgenden Daten und speichern sie im Nutzerprofil (nachfolgend „Kreditnehmer-Vertreter-Daten“):

Geschlecht (Anrede), Titel, Vornamen, Nachname, Firma, Position, Telefonnummer(n), Ihre E-Mail-Adresse, die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Gerätes.

Wir bearbeiten und nutzen diese Daten für die Zwecke des Nutzungsvertrages, insbesondere zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und bei Fragen zu und im Zusammenhang mit dem Kreditprojekt.


3. Beschaffen von Kreditprojekt-Daten

Wenn Sie als Kreditnehmer auf LENDICO ein Kreditprojekt für betriebliche Zwecke freischalten oder eine unverbindliche Auskunft über mögliche Kreditbeträge und Finanzierungskonditionen einholen wollen, erheben wir grundsätzlich die folgenden Daten (nachfolgend „Kreditprojekt-Daten“).

Firma, Rechtsform, Handelsname (optional), Firmen-Website (optional), Adresse, gegebenenfalls Unternehmensidentifikationsnummer, Mehrwertsteuernummer (optional), Anzahl Mitarbeiter, Gründungsdatum, Branche sowie die Bankverbindung des Kreditnehmers (Kontoinhaber, BIC, IBAN). Titel des Kreditprojekts, gewünschter Betrag, gewünschte Kreditlaufzeit, Verwendungszweck des Ratentilgungskredits, Beschreibung des Unternehmens und des Ratentilgungskredites, Erklärung, warum der Kreditnehmer kreditwürdig ist, Betreibungsregisterauszug, sowie gegebenenfalls Bild- und Videomaterial zum Kreditnehmer (optional). In allen Fällen Angaben zu laufenden Krediten, Verbindlichkeiten und langfristigen Zahlungsverpflichtungen des Kreditnehmers. Vornamen, Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort/-land, Staatsangehörigkeit(en), Funktion im Unternehmen (Selbständig, Angestellter, angestellter Geschäftsführer) und Adresse des/der Zeichnungsberechtigten des Kreditnehmers. Jahresabschlüsse der letzten 3 (mindestens 2) Berichtsperioden (wenn für letztes Geschäftsjahr nicht verfügbar: BWA), betriebswirtschaftliche Auswertungen des laufenden Jahres (BWA) und vergleichbaren Vorjahreszeitraumes, Revisionsstellenbericht (falls vorhanden), gegebenenfalls Kontoauszüge des Hauptbankkontos der letzten 3 Monate, nicht älter als 14 Tage.


4. Einholung von Auskünften über den Kreditnehmer bei Auskunfteien

Wir holen vor Freischaltung des Kreditprojekts und gegebenenfalls auch vor Erteilung einer unverbindliche Auskunft zu möglichen Kreditbeträgen und Finanzierungskonditionen bei einer oder mehreren der nachfolgenden Auskunfteien (nachfolgend jeweils eine „Auskunftei“ und gemeinsam die „Auskunfteien“) Auskünfte über den Kreditnehmer, insbesondere über Bonität, Beteiligungsverhältnisse, Geschäftszahlen und über das Vorliegen von Negativmerkmalen ein:

Intrum Justitia AG, Eschenstrasse 12, CH-8603 Schwerzenbach; CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich; Bisnode D&B Schweiz AG, Grossmattstrasse 9, CH-8902 Urdorf; Euler Hermes Schweiz, Hauptsitz Zürich, Postfach, CH-8010 Zürich; Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK), Postfach 1108, CH-8048 Zürich.

Die Bonität wird von den angefragten Auskunfteien in Form eines Bonitätsindexes unter anderem unter Verwendung von Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten des Kreditnehmers auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten ermittelt und dargestellt. Negativmerkmale sind Merkmale wie bspw. ein laufendes Betreibungs-, Konkurs- oder Nachlassverfahren, ein überdurchschnittliches Forderungsausfallrisiko oder Vergleichbares.


Einwilligung Kreditnehmer: Bonitätsauskünfte

Sie willigen als Kreditnehmer darin ein, dass die Lendico Schweiz AG Bonitätsauskünfte über Sie bei Intrum Justitia AG, Eschenstrasse 12, CH- 8603 Schwerzenbach; CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich; Bisnode D&B Schweiz AG, Grossmattstrasse 9, CH-8902 Urdorf; Euler Hermes Schweiz, Hauptsitz Zürich, Postfach, CH-8010 Zürich; Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK), Postfach 1108, CH-8048 Zürich einholt und diesen Auskunfteien hierzu Daten des Kreditnehmers übermittelt. Darüber hinaus willigen Sie ein, dass die Lendico Schweiz AG gegebenenfalls auch Betreibungsauskünfte über den Kreditnehmer einholt.


5. Einwilligung der Kreditnehmer-Vertreter, die eine Garantie für einen Kredit erteilen wollen

Haben Sie als Kreditnehmer-Vertreter im Rahmen des Registrierungsprozesses Ihre generelle Bereitschaft zur Erteilung einer Garantie für einen Ratentilgungskredit erklärt und ergibt unser Scoring, dass wir nur im Falle der Erteilung einer Garantie zur Ausreichung eines Ratentilgungskredits bereit sind, übermitteln wir Ihre Kreditnehmer-Vertreter-Daten an eine oder mehrere der unter Teil B Ziffer 4 aufgezählten Auskunf-teien und holen Auskünfte über Ihre Bonität und über das Vorliegen von Negativmerkmalen ein.

Wir werden die Kreditnehmer-Vertreter-Daten und Bonitätsauskünfte in unsere Vorabprüfung und das in diesem Zusammenhang durchgeführte Scoring einbeziehen.


Einwilligung Kreditnehmer-Vertreter: Bonitätsauskünfte

Sie willigen als Kreditnehmer-Vertreter darin ein, dass die Lendico Schweiz AG Bonitätsauskünfte über Sie bei Intrum Justitia AG, Eschenstrasse 12, CH- 8603 Schwerzenbach; CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich; Bisnode D&B Schweiz AG, Grossmattstrasse 9, CH-8902 Urdorf; Euler Hermes Schweiz, Hauptsitz Zürich, Postfach, CH-8010 Zürich; Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK), Postfach 1108, CH-8048 Zürich einholt und diesen Auskunfteien hierzu Daten des Kreditnehmers übermittelt. Darüber hinaus willigen Sie ein, dass die Lendico Schweiz AG gegebenenfalls auch Betreibungsauskünfte über den Kreditnehmer-Vertreter einholt.


6. Bearbeitung der Daten, Scoring

Wir werden die Kreditprojekt-Daten zusammen mit den Auskünften der Auskunfteien (nachfolgend gemeinsam „Scoring-Daten“) in eine Vorabprüfung darüber einbeziehen, ob wir unter Risikogesichtspunkten generell bereit sind, dem Kreditnehmer bei Erfolg des Kreditprojekts einen Ratentilgungskredit zu gewähren (nachfolgend „Vorabprüfung“). Im Rahmen der Vorabprüfung werden wir die Scoring-Daten unter Anwendung von mathematisch-statistischen Verfahren zur Ermittlung der Ausfallwahrscheinlichkeit des Kreditnehmers (nachfolgend „Scoring“) bearbeiten und nutzen. Das Scoring dient uns zur Ermittlung der Ausfallwahrscheinlichkeit des Kreditnehmers und eines diesem Risiko entsprechenden Zinssatzes, der für den Fall der Freischaltung des Kreditprojekts diesem automatisch zugrunde gelegt wird.

Wir werden eine Freischaltung des Kreditprojekts und die damit einhergehende Darstellung von Daten zu einem Kreditprojekt auf LENDICO zur Berücksichtigung des Gebots der Datenvermeidung und Sparsamkeit nur dann ermöglichen, wenn wir aufgrund der Ergebnisse ihrer Vorabprüfung generell zur Gewährung eines Kredits an den Kreditnehmer bereit sind.

Nach Zustandekommen des Kreditprojekts bearbeiten und nutzen wir Ihre Kreditnehmer-Daten, Kreditnehmer-Vertreter-Daten sowie die Kreditprojekt-Daten, um die notwendigen Vertragsunterlagen für den Abschluss eines Kredit- und gegebenenfalls der Garantieverträge zu erzeugen und Ihnen auf LENDICO zum Herunterladen bereitzustellen. Sofern erforderlich, werden wir mit Ihnen unter Verwendung Ihrer Kreditnehmer-Daten oder Kreditnehmer-Vertreter-Daten Kontakt aufnehmen, um etwa erforderliche weitere Daten für die Vorbereitung der Vertragsunterlagen zu erfragen.


7. Bearbeitung zur Weiterentwicklung des Scoringmodells

Wir erheben die Scoring-Daten ferner, um diese zu pseudonymisieren und danach in pseudonymisierter Form für statistische Zwecke, insbesondere zur Verbesserung von statistisch-mathematischen Verfahren zur Ermittlung eines Wahrscheinlichkeitswerts für den Kreditausfall zu verwenden. Im Rahmen der Pseudonymisierung der Daten des Kreditnehmers wird LENDICO den Vor- und Nachnamen bzw. den Firmennamen des Kreditnehmers und andere Identifikationsmerkmale durch eine automatisch generierte Zeichenfolge ersetzen, um eine Zuordnung dieser Daten zu dem Kreditnehmer als Person bzw. Unternehmen auszuschliessen bzw. wesentlich zu erschweren. Wir behalten uns zudem vor, Kooperationspartner mit der Pseudonymisierung und einer Bearbeitung dieser pseudonymisierten Daten für uns aufgrund Auftragsdatenbearbeitungsvereinbarungen zum Schutz der pseudonymisierten Daten zu beauftragen.


8. Bekanntgabe von Daten an Auskunfteien

Wir übermitteln an die Auskunfteien Daten über die Beantragung, die Aufnahme (in jedem Fall Kreditnehmer und Kreditbetrag sowie Laufzeit und Ratenbeginn) und vereinbarungsgemässe Abwicklung (z.B. vorzeitige Rückzahlung, Laufzeitverlängerung) eines Kredits, es sei denn, dass das schutzwürdige Interesse des Kreditnehmers an dem Ausschluss der Übermittlung gegenüber dem Interesse der Auskunfteien an der Kenntnis der Daten offensichtlich überwiegt.

Wir übermitteln an die Auskunfteien zudem Daten über aus einem Kreditvertrag gegen einen Kreditnehmer bestehende fällige Forderungen, wenn der Kreditnehmer die geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht hat, die Übermittlung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und

die Forderung vollstreckbar ist oder der Kreditnehmer die Forderung ausdrücklich anerkannt hat oder der Kreditnehmer nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden ist, wir den Kreditnehmer rechtzeitig, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung über die bevorstehende Übermittlung nach mindestens vier Wochen unterrichtet haben und der Kreditnehmer die Forderung nicht bestritten hat oder das der Forderung zugrundeliegende Vertragsverhältnis aufgrund von Zahlungsrückständen fristlos gekündigt werden kann und der Kreditnehmer über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet wurde.

Darüber hinaus übermitteln wir an die Auskunfteien auch Daten über sonstiges nichtvertragsgemässes Verhalten eines Kreditnehmers (z.B. betrügerisches Verhalten), soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Kreditnehmers an dem Ausschluss der Übermittlung überwiegt.


9. Bearbeitung von Daten der Kreditnehmer-Vertreter oder sonstiger Dritter, die eine Garantie für einen Ratentilgungskredit erteilen wollen

Ergibt das Scoring, dass wir nur im Falle der Erteilung einer oder mehrerer Garantien zur Ausreichung eines Ratentilgungskredits bereit sind, übermitteln wir, soweit Sie als Kreditnehmer-Vertreter im Rahmen des Registrierungsprozesses Ihre generelle Bereitschaft zur Erteilung einer Garantie für einen Ratentilgungskredit erklärt haben, Ihre Kreditnehmer-Vertreter-Daten, und holen bei einer oder bei mehreren Auskunfteien Auskünfte über Ihre Bonität und über das Vorliegen von Negativmerkmalen ein (nachfolgend „Bonitätsauskünfte“). Zudem können wir verlangen, dass Sie uns aktuelle Betreibungsregisterauszüge zur Verfügung stellen.

Sollten Sie sich als sonstiger Dritter ebenfalls grundsätzlich bereit erklärt haben, einen Garantievertrag zu schliessen, damit wir einen Kredit für ein angefragtes Kreditprojekt ausreichen, erheben und speichern wir nachfolgende Daten (im weiteren als „Garanten-Daten“ bezeichnet):

Sofern es sich um eine juristische Person oder Personengesellschaft handelt: Firmenname, Rechtsform, Adresse, gegebenenfalls Unternehmensidentifikationsnummer sowie Geschlecht (Anrede), Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Adresse des Geschäftsführers und / oder des Vertretungsberechtigten Sofern es sich um eine natürliche Personen handelt: Name, Vorname, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Adresse

Wir bearbeiten und nutzen diese Daten für die Zwecke des Garantievertrags und insbesondere zur Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Wir werden die Kreditnehmer-Vertreter-Daten und Bonitätsauskünfte in ihre Vorabprüfung sowie die Garanten-Daten und die hierfür ebenfalls gegebenenfalls eingeholten Bonitätsauskünfte in das in diesem Zusammenhang durchgeführte Scoring einbeziehen.


Einwilligung Kreditnehmer-Vertreter bzw. Garant: Bonitätsauskünfte

Sie willigen als Kreditnehmer-Vertreter bzw. als Garant darin ein, dass wir Bonitätsauskünfte über Sie bei Intrum Justitia AG, Eschenstrasse 12, CH-8603 Schwerzenbach; CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich; Bisnode D&B Schweiz AG, Grossmattstrasse 9, CH-8902 Urdorf; Euler Hermes Schweiz, Hauptsitz Zürich, Postfach, CH-8010 Zürich; Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK), Postfach 1108, CH-8048 Zürich einholen und diesen Auskunfteien hierzu Ihre Daten übermitteln. Darüber hinaus willigen Sie ein, dass wir gegebenenfalls auch Betreibungsauskünfte über Sie einholen.


10. Bekanntgabe von Daten auf LENDICO

Falls Sie das Kreditprojekt freischalten, werden die folgenden Daten auf LENDICO zur Einsicht durch alle Besucher der Plattform angezeigt:

Branche, Rechtsform, Unternehmensalter, Region, die Bereitschaft zur Erteilung einer Garantie durch Geschäftsführer und/oder Gesellschafter und/oder Dritte. Titel des Kreditprojekts, Kredithöhe, Kreditlaufzeit, monatliche Kreditrate, Zinssatz, Angaben zur LENDICO Risikoklasse, Verwendungszweck des Ratentilgungskredits, Finanzierungsquote sowie verbleibender Zeitraum, innerhalb dessen das Kreditprojekt auf LENDICO freigeschaltet ist, verbleibende Finanzierungsdauer.

Darüber hinaus können die folgenden Daten durch registrierte Nutzer von LENDICO eingesehen werden:

Beschreibung des Kreditprojekts, Erklärung warum der Kreditnehmer kreditwürdig ist sowie gegebenenfalls Bild- und Videomaterial zum Unternehmen des Kreditnehmers, detaillierte Angaben zu Bonitätsscore, Finanzzahlen (relevante betriebswirtschaftliche Kennzahlen des Unternehmens).

Auf Wunsch des Kreditnehmer-Vertreters werden auch die Firma sowie weitere Informationen des Kreditnehmers auf LENDICO angezeigt.


11. Bekanntgabe an Inkasso- oder Factoringunternehmen

Kommt der Kreditnehmer mit der Zahlung von geschuldeten Beträgen in Verzug können wir den Kredit kündigen und ein Inkasso- oder Factoringunternehmen mit der Einziehung der geschuldeten Beträge beauftragen. Hierfür werden wir die Kreditnehmerdaten wie vorstehend beschrieben, dessen Kontoverbindung sowie die Daten des etwaigen Garanten (bei juristischen Personen oder Personengesellschaften: Firma und Rechtsform, Adresse und Unternehmensidentifikationsnummer; bei natürlichen Personen: Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum) an dieses Unternehmen weiterleiten. Die Bearbeitung der Daten durch die Inkasso- oder Factoringunternehmen erfolgt nach den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Kooperationspartner.


12. Bekanntgabe an Kooperationspartner

Wir kooperieren mit verschiedenen Banken und Kreditvermittlern im In- und Ausland bzw. planen derartige Kooperationen für die Zukunft. Für den Fall, dass die Finanzierung eines Kreditprojektes nicht zustande kommt, können wir auf Wunsch des Kreditnehmers die Unterlagen zum Kreditprojekt an unsere Kooperationspartner weiterleiten, die dann ihrerseits prüfen, ob sie das Kreditprojekt finanzieren bzw. eine Finanzierung hierfür vermitteln können. Kreditnehmer können an diesem Angebot teilnehmen, indem sie eine entsprechende Box im Registrierungsprozess anklicken bzw. eine entsprechende Anfrage nach Mitteilung über das Nicht-zustande-Kommen der Finanzierung über LENDICO stellen. Unsere Kooperationspartner werden die erhaltenen Daten speichern und im Rahmen ihrer Prüfung, ob sie das Kreditprojekt finanzieren und eine Finanzierung hierfür vermitteln können, bearbeiten und nutzen. Die Bearbeitung der Daten durch die Kooperationspartner erfolgt nach den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Kooperationspartner.


13. Bearbeitung zur Verbesserung des Bewertungsverfahrens

Nach Abschluss des Kreditvertrags zwischen Kreditnehmer und uns erheben, bearbeiten und nutzen wir Informationen über die Tilgung (Rechtzeitigkeit der Zahlung bzw. Nichtzahlung von Tilgungsraten) des von uns ausgereichten Kredits (nachfolgend „Tilgungsdaten“), die wir im Rahmen der Verwaltung der Forderungen für die Anleger von diesen erhalten, um diese zu pseudonymisieren und danach in pseudonymisierter Form für statistische Zwecke, insbesondere zur Verbesserung von statistisch-mathematischen Verfahren zur Ermittlung eines Wahrscheinlichkeitswerts für den Kreditausfall zu verwenden. Darüber hinaus speichern wir diese Daten zu dem Nutzerprofil des Kreditnehmers auf unserer Plattform und bearbeiten und nutzen diese im Rahmen des Scorings, wenn der Kreditnehmer auf der Plattform weitere Kreditprojekte starten will.

Nach Abschluss des Kreditvertrags zwischen dem Kreditnehmer und uns bearbeiten und nutzen wir ferner Ihre Kreditnehmer-Vertreter-Daten sowie diejenigen Kreditdaten, die wir für die Zwecke der Verwaltung der Forderungen für die Anleger von diesen erhalten (wie bspw. fällige aber nicht gezahlte Kreditraten) insbesondere, um die Anleger im Fall der Durchsetzung der Forderungen zu unterstützen.


14. Bearbeitung zu Marktforschungszwecken

Um unseren Service für Sie zu verbessern, werten wir Kreditnehmer-Daten, Kreditnehmer-Vertreter-Daten, Kreditprojekt-Daten und Anleger-Daten (wie unten definiert) für Marktforschungszwecke aus. Diese Auswertung erfolgt allein auf Grundlage von pseudonymisierten Daten, d.h. etwa von Ihnen stammende Daten sind Ihnen nicht mehr zuzuordnen. Eine Übermittlung pseudonymisierter Daten an Dritte findet nicht statt.


Teil C: Regelungen für Anleger

1. Beschaffung von Anlegerdaten

Wenn Sie sich als Anleger auf LENDICO registrieren und damit einen Nutzungsvertrag über LENDICO mit uns abschliessen oder hierbei als Vertreter eines Anlegers handeln und dadurch einen Nutzungsvertrag zwischen dem von Ihnen vertretenen Unternehmen und uns abschliessen, erheben wir die folgenden Daten und speichern sie in Ihrem Nutzerprofil (nachfolgend „Anleger-Daten“):

Sofern es sich beim Anleger um eine natürliche Person handelt: Geschlecht (Anrede), akademischer Titel, Vorname(n), Nachname, gegebenenfalls Geburtsname, Adresse, Geburtsdatum, Festnetz- und/oder Mobilfunknummer, Ihre Bankverbindung (Kontoinhaber, IBAN, BIC), Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Passwort (in verschlüsselter Form) zur Registrierung auf LENDICO als Anleger. Sofern es sich beim Anleger um eine Personengesellschaft oder eine juristische Person handelt: Firma, Rechtsform, Handelsname (optional), Firmen-Website (optional), Geschäftsadresse, gegebenenfalls Unternehmensidentifikationsnummer, Mehrwertsteuernummer (optional) sowie die Bankverbindung des Anlegers (Kontoinhaber, BIC, IBAN), Vornamen, Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort/-land, Staatsangehörigkeit(en), Funktion im Unternehmen und Wohnadresse sowie Identifikationsdaten wie Art des Ausweispapiers (Reisepass oder Personalausweis), Nummer, Ausstellungsort, Ausstellungsdatum des/der Zeichnungsberechtigten des Anlegers.

2. Bekanntgabe auf LENDICO

Der Kauf einer (bzw. eines Teils der) zukünftigen Kreditforderung von uns gegen den Kreditnehmer durch den Anleger sowie die Abtretung aufgrund des Forderungskaufvertrages erfolgt in der Regel ohne gegenseitige Bekanntgabe des Namens oder sonstiger personenbezogener Daten zwischen Kreditnehmer und Anleger. Sofern eine Bank oder ein institutioneller Anleger Forderungen gegenüber dem Kreditnehmer aus einem Finanzierten Kreditprojekt erworben hat und die Forderungen gegenüber dem Kreditnehmer aus diesem Finanzierten Kreditprojekt insgesamt verwaltet oder Informationen über den Kreditnehmer anfordert, sind wir berechtigt, die erforderlichen Daten des betreffenden Kreditnehmers sowie der weiteren an dem betreffenden Finanzierten Kreditprojekt beteiligten Anleger an die Bank bzw. den institutionellen Anleger zu übermitteln. Das Nähere regeln insbesondere der jeweilige Forderungskaufvertrag und der jeweilige Kreditvertrag.


Teil D: Gemeinsame Bearbeitung von Kreditnehmer-, Anleger und Garantendaten

1. Bekanntgabe der Kreditprojekt-Daten an die Lendico Stiftung

Wir übermitteln die Kreditprojekt-Daten an die mit uns für die Zwecke der Ausreichung eines Kredits kooperierenden LENDICO STIFTUNG, Talacker 35, CH-8001 Zürich, eingetragen im Handelsregister Zürich, Firmennummer CHE-264.636.265, (nachfolgend „LENDICO STIFTUNG“).

Wie in den Nutzungsbestimmungen näher beschrieben, erwerben die Anleger bei Erfolg des Kreditprojekts und Gewährung des Kredits einen Teil unserer Forderung gegen den Kreditnehmer. Mit der Einziehung des Kaufpreises haben wir die LENDICO STIFTUNG beauftragt. Die Zahlungen der Anleger erfolgen daher auf ein von uns benanntes Konto der LENDICO STIFTUNG. Sofern ein Kreditvertrag zwischen uns und einem Kreditnehmer abgeschlossen wird, veranlasst die LENDICO STIFTUNG in unserem Auftrag auch die Auszahlung des Kreditbetrags an den Kreditnehmer. Die LENDICO STIFTUNG ist zudem mit dem Einzug der Zins- und Tilgungsraten beim Kreditnehmer besorgt. Ferner leitet die LENDICO STIFTUNG die beim Kreditnehmer eingezogenen Beträge (nach Abzug der an uns abzuführenden Service-Gebühr) anteilig an die Anleger weiter. Daher übermitteln wir die hierzu erforderlichen Daten des Kreditnehmers und der Anleger an die LENDICO STIFTUNG. Darüber hinaus übermitteln wir die Daten für jede zur Besicherung eines Ratentilgungskredits erteilte Garantie an die LENDICO STIFTUNG.


2. Bekanntgabe und Bearbeitung im Störungsfall

Sollten wir oder die LENDICO STIFTUNG dauerhaft oder vorübergehend nicht zur Erfüllung von Dienstleistungen und Tätigkeiten in der Lage sein, etwa bei Eintritt eines Insolvenzereignisses oder aufgrund rechtlicher oder tatsächlicher Umstände, die die Erfüllung der Dienstleistungen verhindern („Störungsfall“), ist beabsichtigt, dass ein Ersatzdienstleister („Back-Up Servicer“) im Interesse der Anleger, Kreditnehmer und etwaiger Garanten bestimmte Aufgaben von uns oder der LENDICO STIFTUNG übernehmen soll („Ersatzdienstleistungen“). Der Back-Up Servicer sorgt im Rahmen der Erbringung der Ersatzdienstleistungen dafür, dass weiterhin Zahlungen der Kreditnehmer entgegengenommen und an die Anleger weitergeleitet werden und somit auch im Störungsfall die bestehenden Kredite ordnungsgemäss abgewickelt werden können. Zu diesem Zweck werden wir in regelmässigen Abständen die jeweils aktuellen Kontodaten sowie Kontaktdaten von Anlegern, Kreditnehmern und Garanten (Vor-, Nachname, Adresse und hinterlegte E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Geburtsdatum) in verschlüsselter Form bei einem Datentreuhänder sowie Daten zum Kreditprojekt, der Anlage und Höhe der (Teil-) Kreditforderung des Anlegers, dazugehörige Zahlungen sowie Kreditdaten des Kreditnehmers in pseudonymisierter Form beim Back-Up Servicer hinterlegt. Der Datentreuhänder verfügt nicht über den Schlüssel und kann daher die Daten nicht entschlüsseln. Bei Eintritt eines Störungsfalls werden diese verschlüsselten Daten dem Back-Up Servicer durch den Datentreuhänder zugänglich gemacht. Der Back-Up Servicer entschlüsselt diese und führt sie mit den beim Back-Up Servicer in pseudonymisierter Form hinterlegten Daten zusammen. Der Back-Up Servicer verwendet die Daten ausschliesslich zu dem Zweck, die Ersatzdienstleistungen zu erbringen. Nach erfolgter Bestellung eines Back-Up Servicers und Datentreuhänders können Informationen zu diesen auf www.lendico.ch abgerufen werden. Es wird zudem gesondert bekannt gegeben, wenn ein anderer Back-Up Servicer oder ein anderer Datentreuhänder bestellt ist. Kreditnehmer und Anleger werden über den Eintritt und die Beendigung des Fortbestehens eines Störungsfalls jeweils unverzüglich informiert.


3. Datenbearbeitung im Auftrag und Übermittlung ins Ausland

Wir können die in dieser Datenschutzerklärung dargelegte Datenbearbeitung auch ganz oder teilweise an mit uns verbundene Unternehmen im In- oder Ausland (insbesondere an die Lendico Global Services GmbH und die Lendico Deutschland GmbH mit Sitz in Deutschland) oder an Auftragnehmer ausserhalb der Lendico-Gruppe im In- oder Ausland auslagern.

Im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Personendaten gemäss dieser Datenschutzerklärung können Personendaten ins Ausland übermittelt werden (beispielsweise bei den Bearbeitungen gemäss Teil A, bei der Weitergabe an Kooperationspartner gemäss Teil B Ziff. 11 oder bei der Auslagerung von Datenbearbeitungen an die Lendico Global Services GmbH oder an andere Auftragnehmer gemäss dieses Abschnitts Teil D Ziff. 2). Der / die Auftragsdatenbearbeiter werden hierfür vertraglich auf die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet, deren Einhaltung ein extern beauftragter Dritter als Datenschutzverantwortlicher (Art. 11a Abs. 5 lit. e DSG, 12a, 12b VDSG) – weisungsunabhängig von uns – überwacht. Er ist seinerseits berichtspflichtig gegenüber dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten.


4. Offenlegung; Übermittlung von Kreditnehmer- und Anlegerdaten an Anleger mit besonderen Verpflichtungen

Der Kauf (eines Teils) der zukünftigen Forderung aus dem Kreditvertrag mit dem Kre-ditnehmer von Lendico Schweiz sowie die Abtretung aufgrund des Forderungskaufvertrages erfolgen in der Regel ohne gegenseitige Bekanntgabe des Namens oder sonstiger persönlicher Daten zwischen Kreditnehmer und Anleger, es sei denn der Kreditnehmer hat die Nennung der Firma seines Unternehmens ausdrücklich gewünscht. Handelt es sich bei dem Anleger, der in ein Kreditprojekt eines Kreditnehmers investiert, um ein Kreditinstitut oder einen institutionellen Anleger, werden die dafür erhobenen Daten sowie der weiteren an dem betreffenden finanzierten Kreditprojekt beteiligten Anleger diesen übermittelt, wenn dafür ein berechtigtes Interesse besteht.

Ein institutioneller Anleger („Institutioneller Anleger“) ist eine Bank oder ein in- oder ausländischer Investor mit Sitz in der Schweiz, in Liechtenstein oder in einem Land in-nerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, der über eine professionelle Tresorerie verfügt (also mit mindestens einer fachlich ausgewiesenen und im Finanzbereich erfahrenen Person ausgestattet ist, die damit betraut ist, die Finanzmittel des entsprechenden Unternehmens dauernd im Rahmen eines professionellen Cash- bzw. Treasury Managements zu bewirtschaften) oder der einen schriftlichen Vermögensverwaltungsvertrag mit einer Bank oder einem unabhängigen Vermögensverwalter geschlossen hat, und bereit ist, im Rahmen seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit einem Kreditnehmer Kapital zur Verfügung zu stellen.

Ein berechtigtes Interesse liegt insbesondere vor, wenn der Institutionelle Anleger aufgrund rechtlicher Bestimmungen zur Identifizierung des Kreditnehmers (und des/der Garanten) sowie der weiteren an dem betreffenden finanzierten Kreditprojekt beteiligten Anleger verpflichtet ist oder die Informationen über den Kreditnehmer (und des/der Garanten) sowie der weiteren an dem betreffenden finanzierten Kreditprojekt beteiligten Anleger zur ordnungsgemäßen Erfassung, Bearbeitung oder Abwicklung seiner Ansprüche benötigt. Institutionelle Anleger sind nach den für sie massgeblichen rechtlichen oder regulatorischen Vorgaben und unter Beachtung der für sie geltenden Vertraulichkeitspflichten ggf. dazu verpflichtet, Daten zu dem Kreditnehmer und dem Kreditprojekt sowie der weiteren an dem betreffenden finanzierten Kreditprojekt beteiligten Anleger an die für sie zuständigen Aufsichtsbehörden bzw. die hierfür eingerichteten Register oder Meldestellen zu übermitteln, etwa für Zwecke der Erfassung von Kreditinformationen durch die zuständigen Regulierungsbehörden.


5. Prüfung der Identität und der geldwäscherechtlichen Zuverlässigkeit

Wir sind aufgrund von geldwäschereirechtlichen Regelungen vor Aufnahme der Geschäftsverbindung mit Ihnen und dann unter bestimmten Voraussetzungen auch regelmäßig verpflichtet, Ihre Angaben zur Identität sowie zu den Identitätsdokumenten (z.B. Reisepass) zur eindeutigen Identifizierung sowie als Nachweis der Identität zu erfassen. Die Daten werden bei uns gespeichert und werden im Rahmen von regelmäßig stattfindenden Revisionen des VQF – Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen, einer von der FINMA anerkannten Selbstregulierungsorganisation gemäss Geldwäschereigesetz, der Lendico angehört, diesem zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt.

Aufgrund von geldwäschereirechtlichen Vorgaben sind wir zudem verpflichtet, erhöhten Risiken des Kreditnehmers bzw. dessen wirtschaftlich Berechtigten zu überprüfen. Hierbei erfolgt insbesondere ein Abgleich der Daten mit den einschlägigen Sanktionslisten der EU, den USA und Interpool (sog. Listen “politisch exponierter Persönlichkeiten”) sowie mit behördlichen Veröffentlichungen über aufsichtsrechtliche Maßnahmen.


6. Löschung, Auskunft und Berichtigung

Ihre Kreditnehmer-Daten, Kreditnehmer-Vertreter-Daten, Kreditprojekt-Daten, Garanten-Daten und Anleger-Daten (wie vorstehend unten definiert) werden im Falle einer Löschung Ihres mit der Registrierung eröffneten Nutzerkontos gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen oder gesetzliche Erlaubnistatbestände für eine weitere Speicherung vorliegen sollten.

Auf Anfrage erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie über den Zweck der Speicherung. Wir bemühen uns stets um die Richtigkeit und Aktualität Ihrer Daten. Sollten dennoch einmal falsche Informationen gespeichert worden sein, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an info@lendico.ch mit, so dass wir diese umgehend berichtigen können.

Download (PDF)

lendico.com lendico.nl lendico.at lendico.ch lendico.de lendico.com.br So funktionierts » Karriere » Kontakt » Über uns » Presse » Partner »

OFFENE FRAGEN?

Hier finden Sie Antworten zu allen Themenbereichen

FAQ BESUCHEN »
Copyright 2017 Lendico Schweiz AG / Alle Rechte vorbehalten.

AGB Kreditnehmer | AGB Anleger | Datenschutz | Impressum